Toller Tag
in Schleswig-Holstein

Superhopser Weiß

Marlon Weiß kennt den "Superhopser" wortwörtlich in- und auswendig. Schließlich schaute er bereits als Sechsjähriger über die Schultern seiner Eltern.

"Ich habe mir schon als Kind gewünscht, irgendwann den Betrieb meiner Eltern zu übernehmen," sagt Marlon Weiß. Sein Kindheitstraum ist wahr geworden. Nun versetzt er die Fahrgäste in beste Laune, indem er sie hüpfen lässt.

Dass er so gut wie keine Freizeit hat, scheint Marlon Weiß wenig zu kümmern. "Während einer Veranstaltung haben wir keine Freizeit. Der Tag beginnt schon früh mit der technischen Wartung und endet sehr spät abends. Zwischen den Veranstaltungen sind wir mit dem Auf- und Abbau sehr beschäftigt. Und die Winterpause ist eigentlich keine Pause, weil Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt und Neuerungen eingebaut werden."

Anm. d. Redaktion: Das Geschäft war während der Aufnahmen nicht komplett aufgebaut. Neue Bilder werden nachgereicht.

Zurück zur Übersicht