Toller Tag
in Schleswig-Holstein

Schaschlik zubereiten

Es gibt mittlerweile fast nichts mehr, was nicht von der Lebensmittelindustrie fix und fertig geliefert wird. Auch Schaschlik gehört dazu. Aber hier wird es noch selbst gesteckt.

Gemüsezwiebel, gut durchwachsener Speck und Schweinefleisch werden in die richtige Größe geschnitten.

Für Schaschlik eignen sich Schweinelachse oder Schweinenacken. Wer möchte, kann noch zusätzlich Paprika verwenden.

Der Spieß wird auf einem Holzkohlegrill scharf angebraten. Das gibt ihm ein leckeres Grillaroma. Anschließend garen die Spieße in einem Sud mit Gewürzen. Das macht das Fleisch besonders zart.

Wenn ein Gast Schaschlik bestellt, wird der Spieß erneut auf den Holzkohlengrill gelegt.

Zurück zur Übersicht ...

Hier erfahren Sie mehr über das Geschäft ...