Toller Tag
in Schleswig-Holstein

Wie funktioniert ein Scheibenwischer?

Ein sogenannter Scheibenwischer befördert die Fahrgäste im Kreis. Hinter den Sitzen befinden sich  zwei rotierende Hebel. Auf der Rückseite des Scheibenwischers ragen zwei große Schwungräder aus der Verkleidung heraus. Ein überaus komplizierter Mechanismus ist zu vermuten.

Wenn man die Rückwand öffnet, ist man überrascht. Ein handelsüblicher Autoreifen treibt die großen Schwungräder an. Durch die parallele Positionierung wird ein Rad mit und das andere Rad gegen die Uhrzeigerrichtung gedreht. Immer mit gleicher Geschwindigkeit.

Diese simple, wie gleichfalls clevere Lösung hat einen großen Vorteil. Selbst bei einem "Platten" kann nichts passieren. Die Fahrgastgondel schwingt einfach aus.

Zurück zur Übersicht ...

Hier erfahren Sie mehr über das Fahrgeschäft: